Letzte Aktualisierung 02.01.2018
 


 



Vorstellung der Heilbronner DX Group

Es ist gerade einmal 2 Monate her, als die Hotel November DX Group ihr zweijähriges Bestehen feiern durfte. Die dynamische Truppe rund um den Gründer Mirco Andrae (13HN479) hat in dieser Zeit in einem atemberaubenden Tempo die Welt rund um den CB-Funk in einer faszinierenden Art und Weise zurück ins Leben gerufen und auch teilweise neu definiert.

Eigentlich sollte zu Beginn unter dem Namen Heilbronner DX Group die Kluft zwischen Heilbronn und deren Landkreisfunkern geschlossen werden. Ein netter Gedanke von Mitbegründer Alex Metzger (13HN02) und Mirco Andrae, welcher im Nachhinein allerdings keine Früchte tragen wollte. Zum Glück, wie sich später herausstellen wird, haben die beiden Funker nicht aufgegeben und diesen Gedanken einfach mal beiseitegeschoben. Anstatt nur den Umkreis rund um die Heimat in Angriff zu nehmen, wurde ohne Zögern das gesamte Bundesgebiet als Aufgabe genommen. Die Hotel November DX Group wurde somit im August 2014 „geboren“. Aufgrund der angestrebten überregionalen Reichweite musste der Name selbstverständlich angepasst werden.

In einem relativ zähen Tempo wurden die ersten Rufzeichen vergeben. Trotz allem war es genau die richtige Zeit, denn die DCBO (Deutsche CB-Funk Organisation) gab nach ihrem letzten Contest bekannt, dass dieser nicht mehr fortgesetzt werden würde. Kurzerhand kontaktierte Mirco Andrae die DCBO, da er den Contest in irgendeiner Weise retten wollte. Trotz der angebotenen Kooperation kamen beide Parteien auf keinen gemeinsamen Nenner. Deshalb war es naheliegend, dass die Hotel November DX Group hier mit einer komplett eigenen und neuen Veranstaltung die große Lücke schließen wollte. Der erste Teil des Frequency Contest startete am 21. März 2015 mit knapp 100 Teilnehmern auf der Betriebsart FM. Schon 3 Monate später, waren es beim 2. Teil auf SSB, beachtliche 140 Teilnehmer mit offizieller Anmeldung; im Oktober beim AM-Contest meldeten sich sogar 170 Funker über die HNDX-Plattform an. Fortan vergingen zwischen den Neuigkeiten und Verbesserungen jeweils immer nur noch wenige Wochen bis Tage. Auch die Mitgliederzahlen stiegen währenddessen kontinuierlich an. Jeden Monat kamen neue funkbegeisterte Menschen dazu.

Neben dem Frequency Contest, wurde das Programm mit 2 Notfunkübungen, einem Freenet-Berg-DX, einem Pfingst- und Weihnachtsfunken sowie 7 zu erarbeitende Diplome professionell erweitert. QSL-Karten, ein E-QSL-Karten-Manager, ein eigenes Merchandising-Programm mit Bekleidung und allerhand Nützlichem, was das Funkerherz höherschlagen lässt, folgten. Die Reichweite war Dank den neuen Medien wie Facebook und einer perfekt organisierten Homepage nicht nur überregional, sondern tatsächlich deutschlandweit geworden. Selbst die Presse wurde auf die HNDX aufmerksam und spendierte einen großen und informativen Zeitungsbericht mit einem Interview in der Heilbronner Stimme.

Nach 2 Jahren ist die Hotel November DX Group nicht mehr in der Szene wegzudenken. Die Gemeinschaft zählt knapp 400 Mitglieder aus 11 europäischen Ländern. Unlängst wurde sogar das erste Rufzeichen in die USA vergeben. Da die Arbeit für Mirco Andrae sehr umfangreich und anstrengend wurde, kam der Gedanke die Hotel November DX Group innerhalb verschiedener Distrikte (Bundesländer) aufzuteilen. Ein großer Vorteil für alle Mitglieder, da nun auch um spezifische Probleme innerhalb einer Region schnell und zeitnah bearbeitet werden können. Die neuste Erfindung ist das Förderprogramm für Neu- oder Wiedereinsteiger, um die sich die jeweiligen Distriktleiter dann persönlich kümmern. Zudem steht eine eigene HNDX-App zur Verfügung. Ein internes Forum erleichtert das Zusammentragen der Ideen und Ergebnisse innerhalb der verschiedenen Distrikte. Der Frequency Contest, welcher auch auf dem Logo der HNDX zu sehen ist, war in diesem Jahr die am stärksten frequentierte Veranstaltung im CB-Funk. Für viele Funkfreunde jetzt schon ein Muss im neuen Terminkalender, da die Termine immer sehr zeitig bekanntgegeben werden.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass dieses Tempo mit all den wunderbaren Ideen gehalten werden kann. Im Hinblick auf den CB-Funk würden wir dann vor einer tollen Zukunft stehen und ein großartiges Hobby wäre vor dem Aussterben gerettet.

Quelle: www.HNDX.de 



(Zum Wechsel auf die Homepage der HNDX einfach auf die HNDX-Bilder klicken)


 

Das Regiogateway Rust
ist auf Kanal
39 27.395 QRV
Näheres unter der
Rubrik Regiogateway Rust
Die CB-Connection-Südbaden (CCS)
hat nun eine eigene
Homepage mit angegliedertem Forum
siehe Register:
CB-Connection-Südbaden
Achtung:
Schaut doch öfter auf Kanal 33 FM vorbei,
da machet die CCS Betrieb
Die CCS vergibt nun
das südbadische
DX-Rufzeichen
"KiloLima"
73 / 55 an alle
 
Heute waren schon 1 Besucher (13 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=